Info-Veranstaltung: Wenn das Heilmittel zum Suchtmittel wird

Sind Sie durch Ihren regelmässigen Gebrauch von Schlaf- und Beruhigungsmedikamenten verunsichert? Oder beobachten Sie bei einer Ihnen nahestehenden Person einen auffälligen Tablettenkonsum? Möchten Sie mehr über deren  Wirkungsspektrum sowie die möglichen Risiken wissen?


Wir informieren Sie, wie es zu einer Gewöhnung kommt und welche Medikamente abhängig machen. Ausserdem zeigen wir auf, wie Wege aus der Abhängigkeit aussehen können und wir beantworten gerne Ihre Fragen.

Schwerpunkte

  • Übersicht über die gängigsten Schlaf- und Beruhigungsmedikamente (Benzodiazepine)
  • Erwünschte Wirkungen und medizinische Einsatzbereiche
  • Unerwünschte Wirkungen und Risiken
  • Entwicklung und Anzeichen einer Gewöhnung oder Abhängigkeit
  • Behandlungsansätze und Behandlungsmöglichkeiten

Zielgruppe

Betroffene und Interessierte

Kosten

Die Veranstaltung ist kostenlos

Leitung

Claudio Villatoro, Dr. med. und Petra Bald, Psychotherapeutin SBAP.

Anmeldung

bis eine Woche vor der Veranstaltung

Termine 2018

  •  Mittwoch, 30. Mai, 18.30 bis 20.00 Uhr
  •  Mittwoch, 14. November, 18.30 bis 20.00 Uhr

Info-Veranstaltung: Wenn das Heilmittel zum Suchtmittel wird

Wir sind für sie da

Termin für kostenloses Erstgespräch und telefonische Beratung

043 444 77 00

Weniger trinken, selbst gemacht

drinkless

Beobachten Sie Ihren Alkoholkonsum mit «drink less Schweiz». Jetzt mit App!

Zürcher Fachstelle für Alkoholprobleme