für kinder ab 5 jahren

Wenn ein Elternteil trinkt, kann dies negative Auswirkungen auf die Gesundheit und die Entwicklung des Kindes haben. Das Leiden der Kinder, bedingt durch Ängste, Scham- und Schuldgefühle, findet selten Raum und Zeit und geht häufig vergessen. Die Kinder tragen dadurch ein erhöhtes Risiko später Probleme mit Suchtmitteln zu bekommen oder an psychischen Störungen zu erkranken.


Einzelgespräche, Begleitung und Therapie

Kindern aus suchtbelasteten Familien bieten wir einen stützenden Rahmen ihrer Gefühlswelt mit Hilfe von Therapeutinnen und Therapeuten Ausdruck zu verleihen. Sie erhalten Unterstützung im Umgang mit Konflikten und schwierigen Situationen zuhause sowie entwicklungsgerechte Informationen zum Thema Alkohol und Sucht. Dadurch können Schutzfaktoren gefördert und positive Entwicklungsschritte ermöglicht werden.
Je nach Entwicklungsstand des Kindes kommen verschiedene Methoden zur Anwendung:

  • spielerische und kreative Elemente
  • anerkannte psychotherapeutische Methoden

Ergänzend und situationsbezogen empfehlen wir eine Teilnahme an der Gruppe für Kinder aus suchtbelasteten Familien.


Weitere Dienstleistungen

  • Elterngespräche
  • Beratung und begleitende Unterstützung für Eltern und Fachpersonen

Kosten

Für Kinder aus der Stadt Zürich kostenlos

Kontakt

Barbara Weber und Iva Straub

Wir sind für sie da

Termin für kostenloses Erstgespräch und telefonische Beratung

043 444 77 00

KiDs in Not

ZFA kinder in not

 Telefon 147 hilft dir weiter.

Zürcher Fachstelle für Alkoholprobleme